Bundesliga 2015/16: FC Bayern – Gladbach mit Oddset Quoten

Bundesliga 2015/16: FC Bayern – Gladbach mit Oddset Quoten

  • Quote Bayern 1,40
  • Quote Remis 4,40
  • Quote Gladbach 7,30

Samstag, 30.04.2016 um 15:30 Uhr

Da die Konkurrenz aus Dortmund zuletzt nicht mitspielen wollte, müssen sich Bayern-Fans noch etwas in Geduld üben, ehe der vierte Bundesliga-Triumph am Stück höchst offiziell bejubelt werden darf. Genau genommen bis Samstag (15:30 Uhr), dann nämlich haben es die Münchener selbst in der Hand, das Meisterstück mit einem Dreier endlich in trockene Tücher zu bringen.
 

Einen kleinen Haken hat die Sache allerdings: Mit Borussia Mönchengladbach gastiert am kommenden Spieltag ausgerechnet der bayerische Angstgegner in der Allianz Arena. Nachdem die Fohlen bereits in der vorangegangenen Saison das direkte Duell mit den Münchenern klar für sich entschieden (1 Sieg 1 Remis), zogen die Bayern auch in der laufenden Spielzeit beim ersten Aufeinandertreffen mit den Gladbachern den Kürzeren.

 

goto Quote Sieg FC Bayern 1,40 – bei Interwetten anmelden & tippen!

 

Das Besondere dabei: Die 1:3-Niederlage war für die Elf von Pep Guariola zu diesem Zeitpunkt überhaupt die erste in der Saison. Wenngleich die direkte Bilanz der letzten anderthalb Jahre also eindeutig für die Fohlen zu sprechen scheint, stehen die Gäste für die Buchmacher in der Allianz Arena auf verlorenem Posten.

 

So erhalten Tipper bei Interwetten etwa eine satte Gladbacher Sieg-Quote von 8,00. Dass die Wettanbieter der Elf vom Niederrhein selbst ein Remis nur unter Vorbehalt zutrauen, ist nicht zuletzt auf deren gravierende Auswärtsschwäche zurückzuführen.

 

Gladbach kämpft mit Auswärtsschwäche

 

Während die Mannschaft von André Schubert im heimischen Borussia Park für gewöhnlich nichts anbrennen lässt, erweisen sich fernab der eigenen vier Wände selbst Nachzügler wie Hannover (0:2) als eine Nummer zu groß.

 

Video: Die PK der Gladbacher nach dem jüngsten 3:1-Erfolg gegen Hoffenheim (YouTube/Borussia Mönchengladbach)

 

Und so kommt es, dass die Gladbacher von ihren jüngsten neun Dienstreisen nur lächerliche zwei Pünktchen mit nach Hause nehmen konnten und in der Auswärts-Tabelle inzwischen den drittletzten Rang einnehmen. „Zuhause sind wir ein anderes Team“, brachte es Torwart Yann Sommer auf den Punkt.

 

Doch nun täte die Borussia gut daran, endlich auch auswärts ihr wahres Gesicht zu zeigen. Anders wird es wohl kaum möglich sein, den Bayern in ihrer Festung den einen oder anderen Zähler abzuknöpfen. Auch, weil der Rekordmeister nunmehr seit sechs Liga-Spielen am Stück keinen Punkt mehr an die Konkurrenz abtrat.

 

Doppelbelastung für Bayern

 

Gerade die Schubert-Elf kann im Kampf um einen Champions League-Startplatz aber jeden Zähler gut gebrauchen. Gelingt es dem Tabellenfünften jedoch, diesmal auch auf fremdem Boden zu überzeugen, wäre es gut denkbar, dass die Fohlen ihrem Ruf als bayerischer Angstgegner ein weiteres Mal gerecht werden können.

 

Zumal den Gästen auch noch jene Tatsache in die Hände spielen dürfte, dass die Bayern unter der Woche das kräfteraubende Halbfinal-Spiel mit dem spanischen Top-Klub Atletico Madrid zu bestreiten haben.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten