DFB Pokal 2017/18: Bayern – Eintracht Frankfurt mit Oddset Quoten

DFB Pokal 2017/18: Bayern – Eintracht Frankfurt mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Bayern 1,25
  • Quote Remis 6,50
  • Quote Hoffenheim 12,0

Samstag, 19.05.2018 um 20:00 Uhr

Bevor am 14. Juni die WM-Endrunde in Russland beginnt, geht die Saison 2017/18 im deutschen Fußball mit dem Finale im DFB-Pokal zu Ende. Dabei trifft Rekordmeister und Rekordpokalsieger Bayern München um 20 Uhr im Berliner Olympiastadion auf Eintracht Frankfurt.

Am gleichen Tag findet bereits um 15 Uhr in Köln das Finale im DFB-Pokal der Frauen statt. Auch dort stehen die Bayern im Finale, sind dort aber gegen den VfL Wolfsburg nur Außenseiter.

 

Die Bayern vor ihrem 19. Sieg im DFB-Pokal

 

Icon achievementGanz anders stellt sich die Ausgangsposition am Abend in Berlin dar. Die Bayern sind gegen die Frankfurter hoher Favorit und es wäre eine große Überraschung, wenn die Münchner ihrer Sammlung von bisher 18 Siegen im DFB-Pokal nicht noch einen weiteren hinzufügen würden.

Das zeigt sich auch bei den Quoten der Wettanbieter, die für einen Sieg der Bayern nur bei 1,25 stehen. Bereits ein Unentschieden nach 90 Minuten würde den siebenfachen Wetteinsatz einbringen. Gar das 12-fache des eingesetzten Kapitals wäre ein Erfolg der Frankfurter in der regulären Spielzeit wert.

 

goto Quote Sieg FC Bayern 1,25 – bei Bet3000 anmelden & tippen!

 

Angesichts der mageren Siegquote für die Bayern bietet sich eine Handicapwette an, die im Erfolgsfall einen deutlich höheren Ertrag einbringen würde.

Die Favoritenrolle der Bayern wird auch durch die Ergebnisse in den jüngsten direkten Duellen deutlich unterstrichen. In der Bundesliga ist Frankfurt gegen die Münchner seit 13 Spielen sieglos und erreichte dabei nur 3 Remis. 11 Mal siegten die Bayern.

In der abgelaufenen Bundesliga-Saison gewannen die Bayern in Frankfurt mit 1:0 und entschieden das Heimspiel vor wenigen Wochen mit 4:1 für sich.

 

Vor über 8 Jahren siegte Frankfurt zuletzt gegen Bayern

 

Den letzten Sieg über den FCB feierte die Eintracht im Heimspiel am 20. März 2010 mit 2:1. Mit Marco Russ und Alexander Meier waren zwei Spieler der Frankfurter damals bereits dabei, auf Seite der Bayern waren Thomas Müller, Arjen Robben und David Alaba mit von der Partie.

Die Bayern sahen auch in diesem Spiel nach einem frühen Tor von Miroslav Klose wie der sichere Sieger aus, aber durch einen Doppelschlag in der 87. und 89. Minute durch die Wechselspieler Juvhel Tsoumou und Martin Fenin ging die Eintracht überraschend als Sieger vom Platz.

 

Video: Von Frankfurter Seite wurde der Spielbericht des 2:1-Sieges über die Bayern im März 2010 mit dem Kommentar vom Champions League Finale 1999 zwischen den Bayern und Manchester United unterlegt. (Quelle: YouTube/T Spooner)


 

Am Samstag im Finale des DFB-Pokals wäre ein Sieg für die Frankfurter ganz besonders wichtig. Nicht nur, um nach einer Pause von 30 Jahren zum insgesamt 5. Mal den Pokal zu erringen, sondern auch, um in der nächsten Saison international dabei zu sein.

Denn nach einer über weite Strecken guten Saison ließ die Eintracht im Saisonfinish stark nach und fiel in der Tabelle vom zwischenzeitlichen 3. Platz noch auf Rang 8 zurück.

Damit sind die Frankfurter nicht für die Europa League qualifiziert. Nur ein Sieg im DFB-Pokal würde den Hessen auf Kosten des VfB Stuttgart doch noch einen internationalen Startplatz einbringen.

 

Bayern gegen Frankfurt – die letzten fünf Duelle in der Bundesliga:

 

Datum Heim Gast Ergebnis
28.04.2018 Bayern Frankfurt 4:1
09.12.2017 Frankfurt Bayern 0:1
11.03.2017 Bayern Frankfurt 2:0
15.10.2016 Frankfurt Bayern 2:2
22.04.2016 Bayern Frankfurt 1:0

 

Ein Grund für die Talfahrt der Eintracht in den letzten Wochen war wohl auch die Unruhe um Trainer Niko Kovac. Nachdem bekannt wurde, dass er ab der kommenden Saison das Traineramt bei den Bayern übernimmt, ging es mit den Hessen bergab.

Vier der letzten fünf Ligaspiele gingen verloren. Von den letzten sieben Meisterschaftsspielen konnte Frankfurt nur noch eines gewinnen (3:0 gegen Absteiger HSV).

Man darf gespannt sein, ob Kovac in seinem letzten Spiel für die Eintracht das Ruder noch einmal herumreißen kann und seinem zukünftigen Klub das Double vermiesen wird.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten