Bundesliga 2013/14: Bayern München – Augsburg mit Oddset Quoten

Bundesliga 2013/14: Bayern München – Augsburg mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Bayern München 1,12
  • Quote Remis 8,00
  • Quote FC Augsburg 16,0

Samstag, 9. November 2013 um 15:30 Uhr

Auch beim deutschen Rekordmeister werden bereits die Tage bis zum Showdown im Dortmunder Signal-Iduna-Park gezählt: Bevor es jedoch in der Höhle des Löwen um die Verteidigung der Tabellenführung geht, täten die Bayern gut daran, noch einmal ein bisschen die Muskeln spielen zu lassen. Ungeachtet aller zuletzt eingefahrenen Rekorde blieben die Leistungen schließlich regelmäßig hinten den hohen Erwartungen zurück – auf der Suche nach der verlorenen Dominanz kommt den Münchenern das Derby gegen den FC Augsburg somit gerade recht.

 

Wurde am vergangenen Wochenende der Uralt-Rekord des Hamburger SV egalisiert, zogen die Bayern am Dienstag mit dem siebten Sieg in Folge auch in der Champions League mit einer seit zehn Jahren bestehenden Bestmarke des FC Barcelona gleich. Geht es rein nach den statistischen Werten, hätten die Spieler von Pep Guardiola derzeit allen Grund, als Strahlemänner der Bundesliga in Erscheinung zu treten. Da die Leistungen des Teams zuletzt jedoch nicht einmal in die Nähe einer Gala-Vorstellung wie gegen Manchester City kamen, gibt es an der Isar momentan zahlreiche nachdenkliche Gesichter zu sehen.

 

goto Quote Sieg FC Bayern 1,12 – bei Interwetten anmelden & tippen!

 

Hatten sich die Auftritte unter dem spanischen Starcoach zunächst stetig verbessert, ist in der Bundesliga spätestens seit dem ärgerlichen 1:1 in Leverkusen ein schleichender Abwärtstrend zu konstatieren: Gegen Mainz, die Hertha und Hoffenheim wollte es den Münchener zuletzt einfach nicht mehr gelingen, dem jeweiligen Kontrahenten wie gewohnt über 90 Minuten den eigenen Willen aufzuzwingen. Vor allem die jüngsten beiden Siege muteten am Ende fast schon glücklich an – und mit einem Dasein als „Dusel-Bayern“ kann man sich als amtierender Triple-Triumphator ganz sicher nicht zufriedengeben.

 

Somit soll es nun der heimischen Allianz-Arena vorbehalten sein, die erhoffte Trendwende herbeizuführen. Nach dem blutarmen Gastspiel bei Viktoria Plzen ist schließlich fest damit zu rechnen, dass sich der Spitzenreiter im Derby etwas vorgenommen hat. Dass die Münchener bislang wettbewerbsübergreifend alle Duelle gegen die Fuggerstädter für sich entschieden, sollte da nur weiteres Wasser auf die Mühlen der Bayern bedeuten – waren zuletzt insbesondere die ersten Halbzeiten regelmäßig verschlafen worden, ist dieses Mal nun von Beginn an Vollgas-Fußball eingeplant.

 

Wenngleich die Augsburger in der Liga bislang eine ungewohnt solide Rolle spielen, dürften sie der zu erwartenden Übermacht in München doch kaum etwas entgegenzusetzen haben; für die Punktgewinne war im bisherigen Saisonverlauf ohnehin fast ausnahmslos die heimische sgl Arena gut. Als bis dato viertschwächste Auswärtsmannschaft der Bundesliga fällt es der Truppe von Markus Weinzierl nun natürlich erkennbar schwer, das Vertrauen der Wettanbieter zu gewinnen: Die Bayern-Siegquoten von 1,12 lassen folglich vermuten, dass es für die Gäste auch weiterhin nichts beim amtierenden Spitzenreiter zu holen gibt.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten