Bundesliga 2017/18: FC Bayern – 1899 Hoffenheim mit Oddset Quoten

Bundesliga 2017/18: FC Bayern – 1899 Hoffenheim mit Oddset Quoten

  • Quote Bayern 1,30
  • Quote Remis 7,00
  • Quote Hoffenheim 10,0

Samstag, 27.01.2018 um 15:30 Uhr

Der sechste Meistertitel in Folge für den FC Bayern München, der 28. Insgesamt, nimmt immer deutlicher Form an. Nach dem 4:2-Heimsieg über Werder Bremen am vergangenen Wochenende beträgt der Vorsprung des Titelverteidigers auf die nächsten Verfolger bereits 16 Punkte.

Wenn man bedenkt, dass die Bayern im bisherigen Saisonverlauf 15 von 19 Spielen gewonnen haben, so ist kaum zu erwarten, dass die Münchner in den verbleibenden 15 Meisterschaftsspielen so viele Punkte liegen lassen, dass der Titelgewinn noch in Gefahr geraten würde.

 

Die Bayern eilen von Sieg zu Sieg

 

Seitdem Jupp Heynckes wieder auf der Betreuerbank sitzt, hat der FC Bayern von 12 Spielen in der Bundesliga 11 gewonnen. Einzig die Partie in Heynckes‘ Geburtsstadt Mönchengladbach ging mit 1:2 verloren.

Dabei mussten die Münchner gar nicht immer brillieren, um am Ende als Sieger vom Platz zu gehen. Auch der jüngste Heimsieg über die Bremer fiel dem Meister nicht in den Schoß. Denn die couragiert auftretenden Gäste gingen nach 25 Minuten in Führung, erst kurz vor der Pause gelang Thomas Müller der Ausgleich.

 

goto Quote Sieg FC Bayern 1,30 – bei Bet3000 anmelden & tippen!

 

Nach dem Führungstreffer durch Robert Lewandowski nach etwas mehr als einer Stunde glich Werder eine Viertelstunde vor Schluss durch ein Eigentor von Niklas Süle noch einmal aus. Aber im Gegenstoß traf der polnische Torjäger zum 3:2 und sechs Minuten vor Schluss machte Müller mit seinem zweiten Tor alles klar.

Für ihn war es der 100. Treffer für die Münchner in der Bundesliga. Öfter waren für die Bayern nur Gerd Müller, Karl-Heinz Rummenigge, Roland Wohlfarth und Dieter Hoeneß erfolgreich.

 

Hoffenheim kommt mit guter Bilanz nach München

 

Mit der TSG Hoffenheim kommt nun eine Mannschaft in die Allianz-Arena, gegen die sich die Bayern in den vergangenen Jahren meist sehr schwer taten. In den letzten drei direkten Begegnungen blieben die Münchner sieglos.

 
icon infoZuletzt trat der Meister zwei Mal in Hoffenheim an und verlor beide Spiele, ohne dabei auch nur einen Treffer zu erzielen (0:1 bzw. 0:2). Eine derart schlechte Bilanz haben die Bayern gegen keinen anderen Bundesligisten. Einen Sieg gab es zuletzt im Heimspiel am 31. Januar 2016 mit 2:0.
 

Zu diesem Zeitpunkt saß noch Huub Stevens auf der Hoffenheimer Betreuerbank. Erst zehn Tage später übernahm Julian Nagelsmann, der damit gegen die Bayern noch ungeschlagen ist.

Allerdings hat die TSG in München auch noch nie gewonnen. Bei neun Gastspielen in der Allianz-Arena gab es sieben Niederlagen und zwei Remis, zuletzt erreichte Hoffenheim am 5. November 2016 ein 1:1.

Jedoch läuft es für die TSG in der laufenden Saison nicht mehr so gut wie in den Saisonen davor. Am vergangenen Wochenende gab es im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen ein 1:4-Debakel. Zwar präsentierte sich die Nagelsmann-Truppe nicht so schlecht, wie das Resultat vermuten ließe, am Ende stand aber dennoch die bereits sechste Saisonniederlage.

 


 

In der Vorsaison 2016/17 kassierten die Hoffenheimer in der gesamten Saison nur vier Niederlagen und blieben dabei bis zum 18. Spieltag ungeschlagen. Damit qualifizierte sich der Klub erstmals für einen internationalen Bewerb, was auch ein Grund dafür sein dürfte, dass die Mannschaft in dieser Saison nicht mehr so gut in Tritt kam.

 

Die Gäste sind klarer Außenseiter

 

Aktuell rangiert Hoffenheim nach drei sieglosen Spielen in der Tabelle nur noch auf Platz neun, was für eine neuerliche Europacup-Teilnahme nicht reichen würde. Allerdings beträgt der Rückstand auf die Top-6-Platzierten nur drei Punkte und ist damit durchaus aufholbar. Selbst ein Champions League-Startplatz ist nur vier Zähler entfernt.

Allerdings könnte die Differenz am kommenden Wochenende wieder etwas größer werden, denn in München ist Hoffenheim trotz der guten Bilanz in der jüngeren Vergangenheit klarer Außenseiter.

 

Bayern gegen Hoffenheim – die letzten fünf Duelle in der Bundesliga:

 

Datum Heim Gast Ergebnis
09.09.2017 Hoffenheim Bayern 2:0
04.04.2017 Hoffenheim Bayern 1:0
05.11.2016 Bayern Hoffenheim 1:1
31.01.2016 Bayern Hoffenheim 2:0
22.08.2015 Hoffenheim Bayern 1:2

 

So liegen die Wettquoten von Buchmacher Bet3000 für auf einen Heimsieg der Bayern bei 1,3. Bereits ein Remis wäre den siebenfachen Wetteinsatz wert und im Falle eines Auswärtssieges können risikofreudige Sportwetter das 10-fache des eingesetzten Kapitals lukrieren.

Die Bayern können am Wochenende voraussichtlich auch wieder auf die zuletzt angeschlagenen Mats Hummels und David Alaba zurückgreifen. Fehlen werden dagegen weiterhin Torhüter Manuel Neuer und Mittelfeldmann Thiago.

Die Hoffenheimer müssen weiter auf Kerem Demirbay verzichten, ansonsten steht Julian Nagelsmann für den Schlager in München sein kompletter Kader zur Verfügung.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten