DFB-Pokal 2013/14: Augsburg – Bayern München mit Oddset Quoten

DFB-Pokal 2013/14: Augsburg – Bayern München mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote FC Augsburg 11,0
  • Quote Remis 5,75
  • Quote Bayern München 1,25

Mittwoch, 4.12.2013 um 20:30 Uhr

Bekanntermaßen brennt bei Derbys nicht nur gern einmal die Luft – obendrein werden von derartigen Duellen zwischen regionalen Nachbarn allzu oft auch die üblichen sportlichen Hackordnungen außer Kraft gesetzt. Von den Augsburgern wurde bislang allerdings stets vergeblich darauf gehofft, dass die vielbeschworenen eigenen Gesetzmäßigkeiten im bayrischen Derby gegen den Rekordmeister irgendwann einmal zu einer Überraschung führen: Ohne dass den Fuggerstädtern auch nur ein einziger Achtungserfolg Mut machen könnte, nimmt es das Team von Markus Weinzierl nun im nationalen Pokal-Wettbewerb erneut mit den übermächtigen Landeshauptstädtern auf.

 

Seit ihrem Aufstieg in die Bundesliga haben die Augsburger gegen die Bayern in allen fünf Duellen zumeist deutliche Niederlage kassiert; obendrein mussten sich die Gastgeber zudem im vorjährigen Achtelfinale des DFB-Pokals in der heimischen sgl-Arena in eine 0:2-Pleite gegen den großen Favoriten fügen. Angesichts dieser Aneinanderreihung von Misserfolgen bleibt den Fuggerstädtern nun wohl lediglich der Trost, dass es auch am Mittwoch wieder bei Null losgeht – und dass zumindest die eigene Formstärke ein glückliches Ende nicht als völlig undenkbar erscheinen lässt.

 

goto Quote Sieg FC Bayern 1,25 – bei Mybet anmelden & tippen!

 

Immerhin verrät der Blick auf die Tabelle, dass es die Münchener Gäste nun mit der stärksten Augsburger Mannschaft aller Zeiten zu tun bekommen: In ihrem dritten erstklassigen Jahr scheinen die Hausherren nun endlich so richtig in der Beletage der Fußballs angekommen zu sein. Hatten die miserablen Hinrunden in den vergangenen beiden Spielzeiten jeweils nur auf einen kurzen Bundesliga-Aufenthalt des Klubs hingedeutet, beginnt man sich nunmehr allmählich im gesicherten Mittelfeld zu etablieren.

 

Für den anstehenden Pokalfight ist dabei vor allem von Belang, dass sich die Augsburger zuletzt den Nimbus einer kleinen Heimmacht erspielten: Mit 13 von 21 möglichen Zählern ist die Ausbeute aus den bisherigen Auftritten im eigenen Stadion zwar nicht unbedingt sensationell, dennoch kann bei den Gastgebern längst nicht mehr vor der einstmals belächelten „Laufkundschaft“ die Rede sein. Ob dem Außenseiter diese Heimstärke nun aber auch gegen die Bayern von Nutzen ist, sei einmal dahin gestellt: Schließlich ist allgemein bekannt, dass sich der Triple-Champion selbst von deutlich eindrucksvolleren Bilanzen eines Gegners nicht aus der Ruhe bringen lässt.

 

Im Derby stellt sich somit wohl allenfalls die Frage, ob die Mannschaft von Pep Guardiola über genügend Motivation verfügt, um einen weiteren dominanten Auftritt vom Stapel zu lassen – beim jüngsten 2:0 gegen Eintracht Braunschweig musste sich streckenweise der Eindruck ergeben, als schlummerten die von ihrer Überlegenheit gelangweilten Bayern bereits ein bisschen der Winterpause entgegen. Die Wettanbieter gehen mit Siegquoten von 1,25 allerdings davon aus, dass den Gästen nun auch in Augsburg ein Sieg mit schlafwandlerischer Sicherheit gelingt: Für die großen Gewinne können somit lediglich ein Remis nach 90 Minuten (Quote von 5,75 bei Mybet) bzw. ein glatter Erfolg der Hausherren (Quote von 11,0) sorgen.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten