2. Liga 2014/15: 1860 München – Düsseldorf mit Oddset Quoten

2. Liga 2014/15: 1860 München – Düsseldorf mit Oddset Quoten

  • Quote 1860 München 2,90
  • Quote Remis 3,40
  • Quote Fortuna Düsseldorf 2,60

Montag, 10.11.2014 um 20:15 Uhr

Dank neun ungeschlagener Auftritte in Folge hat sich die Düsseldorfer Fortuna mittlerweile auf den direkten Aufstiegsrängen festgesetzt. Zuletzt sorgten jedoch die beiden Punkteteilungen in Kaiserslautern und gegen den FC Ingolstadt dafür, dass der Kampf um die Rückkehr in die Bundesliga ein wenig an Fahrt verloren hat. Im Topspiel am Montagabend soll deshalb nun gegen 1860 München wieder dreifach zugeschlagen werden – allerdings gaben auch die Löwen nach teils haarsträubenden Leistungen kürzlich ein deutlich vernehmbares Lebenszeichen ab.

 

Ungeachtet des wichtigen 3:0-Erfolgs in Bochum scheinen die Blau-Weißen aber noch immer der Devise zu folgen, dass nur derjenige richtig tief fallen kann, der zunächst – wenn auch nur rein verbal – mutig nach den Sternen griff. Wurde der erst im Sommer verpflichtete Ricardo Moniz bereits entsorgt, weil anstelle der prognostizierten Zweitliga-Meisterschaft plötzlich der Überlebenskampf im Tabellenkeller auf der Tagesordnung stand, hat nun der seit sechs Wochen verantwortliche Nachfolger Markus von Ahlen gleichfalls alle Hände voll zu tun, das in ihn gesetzte Vertrauen mit einem Aufschwung zurückzuzahlen. Angesichts der drei Liga-Pleiten gegen Aalen, Aue und Braunschweig drohte die Lage schließlich auch unter von Ahlen zappenduster zu bleiben: Umso mehr kam dann der hohe Sieg gegen das heimschwache Bochum einer Erlösung gleich.

 

goto Quote Sieg Düsseldorf 2,60 – bei Bet3000 anmelden & tippen!

 

Nicht minder erleichtert wurde zur Kenntnis genommen, dass Rubin Okotie beim VfL wohl noch einmal mit dem Schrecken davongekommen ist. Schien der aktuelle Top-Torjäger der 2. Liga seinen Doppelpack zunächst mit einer Knieverletzung teuer zu bezahlen, stellten sich die Beschwerden bei den Untersuchungen unter der Woche offenbar nur als eine harmlose Blessur heraus. Im anstehenden Heimspiel dürfte der österreichische Nationalspieler seinem Team somit erfreulicherweise erneut zur Verfügung stehen – während die Fortuna in der Allianz Arena unter anderem auf Sergio Pinto verzichten muss.

 

Gleich mehrfach hatte der gebürtige Portugiese im jüngsten Duell mit den Schanzern schmerzhaften Kontakt mit seinen Widersachern gehabt. Dass der Mittelfeldspieler dann gute 60 Minuten sogar mit einem gebrochenen Kiefer absolvierte, steht exemplarisch dafür, wie viel Kampfgeist und Willensstärke derzeit in der Fortuna steckt. Dem in Düsseldorf eher zufällig zum Cheftrainer aufgestiegenen Oliver Reck ist es in den vergangenen Monaten gelungen, die im Vorjahr noch so enttäuschende Truppe zu einer gut geölten Kampfmaschine umzukrempeln – so glückte es den Rheinländern zuletzt auch vor allem über die kämpferische Schiene, dem weiterhin ungeschlagenen Spitzenreiter einen Zähler abzutrotzen.

 

Auch wenn die Düsseldorfer nun in München – und danach – erst einmal einen Vertreter für Pinto finden müssen, braucht sich wohl dennoch kein Anhänger um einen weiteren kampfstarken Auftritt der Gäste zu sorgen: Mit leichten Favoritenquoten von bis zu 2,6 gehen die Wettanbieter zudem davon aus, dass ein Auswärtssieg die Anstrengungen der Rheinländer reich belohnt. Mit einer nur knapp dahinter angesiedelten Heimsieg-Quote von 2,9 wird allerdings auch dem jüngsten Aufschwung der Löwen Rechnung getragen – für eine Punkteteilung an der Isar gibt’s dagegen sogar den 3,4-fachen Einsatz zurück.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten