Bundesliga 2013: Greuther Fürth – Freiburg mit Oddset Quoten

Bundesliga 2013: Greuther Fürth – Freiburg mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Greuther Fürth 3,90
  • Quote Remis 3,65
  • Quote SC Freiburg 1,85

Samstag, 11.5.2013 um 15:30 Uhr

Schon in knapp zwei Wochen werden etliche Freiburger Stammspieler ihrer Heimat den Rücken kehren; die Abgänge von Kruse, Flum, Rosenthal und Caligiuri machen Christian Streich schmerzhaft bewusst, dass er eben doch nur der Trainer eines klassischen Ausbildungsvereins ist. Bevor dem 47-jährigen jedoch das eigene Team um die Ohren fliegt, zieht man nun beim letzten Gastspiel des Jahres doch noch einmal an einem Strang: Mit einem Sieg in Greuther Fürth könnten die Breisgauer neue Spieler schließlich mit ihrer Teilnahme an der Europa League an die Dreisam locken.

 

Kann jedoch bereits der unmittelbar bevorstehende Einzug in den internationalen Wettbewerb guten Gewissens als Sensation bezeichnet werden, zeigt die Tabelle dem Sport-Club sogar noch ganz andere Möglichkeiten auf: Sollte sich nämlich der FC Schalke in seinem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart einen Ausrutscher erlauben, haben die Freiburger am letzten Spieltag plötzlich ein echtes Endspiel um den Champions-League-Qualifikationsplatz vor der Brust. Als Voraussetzung hierfür müssen bei den Franken jedoch unbedingt drei Zähler her – dies sollte bei der heimschwächsten Mannschaft der 50-jährigen Bundesliga-Geschichte jedoch eigentlich kein Ding der Unmöglichkeit sein.

 

goto Quote Sieg SC Freiburg 1,75 – bei Bet-at-Home anmelden & tippen!

 

In den bisherigen 16 Partien haben es die Kleeblätter schließlich lediglich auf vier Unentschieden gebracht; dass Duell gegen die Freiburger ist für das Team von Frank Kramer somit bereits der letzte Versuch, den Kurz-Abstecher in die Bundesliga wenigstens mit einem Heim-Erfolg zu Ende zu bringen. Dass dies gegen den Tabellensechsten jedoch nicht einfach wird, haben einmal mehr die letzten Wochen aufgezeigt: Während das Team in der heimischen Trolli-Arena schwer an seiner Seuchen-Serie zu knabbern hatte, blitzte nur bei den Gastspielen die Unbekümmertheit eines bereits feststehen Absteigers auf.

 

So konnte die Spielvereinigung zwar die letzten beiden Auswärtspartien in Nürnberg und Stuttgart jeweils für sich entscheiden; im zwischenzeitlichen Heimspiel gegen Hannover 96 gingen die eigenen Fans dann aber doch wieder ohne Trost nach Haus. Als kleinen Stimmungsaufheller bekamen die Zuschauer wenigstens zwei Tore ihrer Mannschaft zu sehen – angesichts der bisherigen „Ausbeute“ von neun Toren in 16 Partien, sind selbst derartige Erfolgserlebnisse schließlich eine absolute Seltenheit.

 

Nach der Überzeugung der Wettanbieter bekommen die unverdrossen Anhänger der SpVgg Greuther Fürth nun auch am Sonnabend bestenfalls einen Ehrentreffer zu sehen; angesichts der deutlichen Favoritenstellung des SC Freiburg, sieht es um die Chancen auf einen Sieg nämlich auch im vorerst letzten Bundesliga-Heimspiel nicht besonders rosig aus.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten