Bundesliga 2013: Fürth – Eintracht Frankfurt mit Oddset Quoten

Bundesliga 2013: Fürth – Eintracht Frankfurt mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Fürth 3,00
  • Quote Remis 3,30
  • Quote Frankfurt 2,25

Sonntag, 31.3.2013 um 17:30 Uhr

Zum Abschluss des 27. Spieltags der Bundesliga steigt ein Aufsteiger-Duell! Die SpVgg Greuther Fürth hat Eintracht Frankfurt zu Gast und startet den 14. Anlauf für den ersten Bundesliga-Heimsieg in der Klub-Geschichte. Auch die Hessen wollen endlich ein langersehntes Ziel erreichen: die “magische” 40-Punkte-Marke, der die Frankfurter nun bereits seit Wochen hinterherrennen.

 

Neo-Coach Frank Kramer hat mit dem 2:2 in Bremen ein gelungenes Debüt auf der Kleeblatt-Trainerbank gefeiert, nur steht seine Premiere in der Trolli Arena an. Das Ziel der Spielvereinigung lautet weiterhin, sich so anständig wie möglich aus der Bundesliga zu verabschieden. Der Klassenerhalt ist kein Thema mehr, vielmehr soll Kramer in Hinblick auf die nächsten Jahre eine junge schlagkräftige Truppe aufbauen, die wieder um den Aufstieg und die Etablierung in der höchsten Spielklasse spielen soll.

 

goto Wettquote Sieg Frankfurt 2,25 – bei Interwetten anmelden & tippen!

 

Doch zunächst wartet am Ostersonntag Aufstiegskollege Eintracht Frankfurt. Während die Fürther nach einem Jahr wieder runter müssen, haben die “Adler” weiterhin die Champions League im Visier. Allerdings ist die Situation nicht so klar, wie ein Blick auf die Tabelle suggerieren würde. In der Hinrunde erkämpfte sich Fürth in der Mainmetropole ein unentschieden.  Die Frankfurter sind also gewarnt.

 

Vor allem haben die Hessen zuletzt nicht glänzen können. In den letzten neun Spielen konnten nur neun Punkte geholt werden, die Eintracht knabbert weiterhin an der 40-Punkte-Marke. Vor der Länderspielpause konnten die “Adler” zwar ihre 521 Minuten andauernde Torsperre beenden, doch das war angesichts der 1:2-Heimniederlage gegen den VfB Stuttgart nur ein geringer Trost. Dennoch befinden sich die Hessen weiterhin mitten im Kampf um Platz vier und damit die Quali für die Champions League.

 

Zudem hat sich noch Stammkeeper  Kevin Trapp die Hand gebrochen. Ein Thema, dass Frankfurt in Atem gehalten hat, konnte in der Länderspielpause geklärt werden. Armin Veh hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert und beendete damit alle Spekulationen, dass er nach Schalke gehen könnte. Damit kann sich die Eintracht wieder völlig auf das Sportliche konzentrieren.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten