Bundesliga 2013: Dortmund – Hoffenheim mit Oddset Quoten

Bundesliga 2013: Dortmund – Hoffenheim mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Dortmund 1,45
  • Quote Remis 5,40
  • Quote 1899 Hoffenheim 5,10

Samstag, 18.5.2013 um 15:30 Uhr

Am letzten Spieltag der Jubiläums-Saison werden sich im Signal-Iduna-Park zwei Mannschaften mit gänzlich unterschiedlichen Stimmungslagen gegenüberstehen. Während sich die gastgebenden Borussen mit dem bedeutungslosen Match voll berechtigter Vorfreude die Wartezeit auf das Champions-League-Endspiel in einer Woche verkürzen, droht für die Gäste aus dem Kraichgau ein fünfjähriges Gastspiel in der Bundesliga zu Ende zu gehen.

 

Anspruch und Wirklichkeit haben bei den Hoffenheimern in der jüngeren Vergangenheit schon immer ganz erheblich auseinandergeklafft – der Verlauf der nunmehr zu Ende gehenden Spielzeit setzte dieser Fehlentwicklung jedoch endgültig die Krone auf. Nahmen die 1899er vor nicht einmal zwölf Monaten mit der Verpflichtung etlicher Neuzugänge die europäischen Wettbewerbe in den Blick, wird stattdessen nun der Absturz in die Zweitklassigkeit bittere Realität.

 

goto Quote Sieg Dortmund 1,45 – jetzt bei Bwin anmelden & tippen!

 

Schon von jeher hatte man sich bei den Süddeutschen damit schwer getan, aus etlichen „Legionären“ ein mannschaftsähnliches Gebilde zu formen; in dieser Saison flog dem Verein die stets kurzsichtige Politik nun gänzlich um die Ohren. Nachdem die letzten Identifikationsfiguren in alle Himmelsrichtungen vertrieben worden waren, schien der Verein kaum noch mehr als eine leere Hülle zu sein: Offensichtlich ist es keinem der Verantwortlichen gelungen, den Spielern zu vermitteln, warum es sich für diesen Klub zu kämpfen lohnt.

 

Streng genommen hat bereits die vorwöchige 1:4-Niederlage gegen den Hamburger SV den Abstieg der Hoffenheimer besiegelt; die gänzlich enttäuschende Leistung lieferte schließlich keinerlei Argumente, warum dem mit Abstand schlechtesten Auswärtsteam der Liga nun ausgerechnet in Dortmund der überlebenswichtige Dreier glücken soll. Selbst bei einem Gelingen dieses fast unmöglichen Vorhabens würde das Team jedoch noch auf Schützenhilfe aus Hannover und Fürth angewiesen sein: Angesichts solch denkbar schlechter Voraussetzungen machen es die Hoffenheimer ihren verblieben Anhängern ziemlich schwer, doch noch auf eine wundersame Rettung in letzter Minute zu vertrauen.

 

Schließlich spricht schon allein die Heimstärke der Borussen dafür, dass die Fans der Gäste gleich von Anbeginn auf die übliche Konferenzschaltung verzichten können: Seit dem etwas peinlichen 1:4 gegen den HSV vor drei Monaten, gaben die Schwarz-Gelben im eigenen Stadion lediglich noch gegen die Bayern einen Zähler ab. Mit regelmäßiger Selbstverständlichkeit hat sich das Team von Jürgen Klopp dabei sogar in einen kleinen Rausch gespielt: Nachdem es in den vergangenen Monaten unter anderem Teams wie Freiburg, Frankfurt, Donezk und Real Madrid an den Kragen ging, gehen die Wettanbieter gegen 1899 Hoffenheim nun erst recht von einer deutlichen Angelegenheit aus.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten