Bundesliga Tipp 2012: Stuttgart – Hannover mit Oddset Quoten

Bundesliga Tipp 2012: Stuttgart – Hannover mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote VfB Stuttgart 2,00
  • Quote Remis 3,50
  • Quote Hannover 3,50

Sonntag, 11.11.2012 17:30 Uhr

Noch vor ein paar Wochen schien Bruno Labbadia in Stuttgart bedenklich auf der Kippe zu stehen; die legendäre Brandrede des VfB-Trainers nach dem 2:2 gegen Bayer Leverkusen liegt gerade einmal gute vier Wochen zurück. Dass sich der 46-jährige auch in Zeiten der Krise vor die Mannschaft stellte, zahlt diese mittlerweile jedoch mit konstant starken Leistungen zurück: Mit dem 0:0 in Dortmund wurde bereits die fünfte Bundesliga-Partie in Folge ohne Niederlage zu Ende gebracht.

 

Hatte sich das Team noch nach dem fünften Spieltag auf einem direkten Abstiegsplatz befunden, wurde das Feld inzwischen gründlich von hinten aufgerollt: Vor dem Gastspiel der niedersächsischen Euro-Fighter führen die Schwaben bereits die untere Tabellenhälfte an – selbst die auf einem Europa-League-Startplatz befindlichen Niedersachsen sind mittlerweile gerade einmal noch einen Zähler entfernt.

 

goto Quote Sieg Stuttgart 2,00 – bei Bwin anmelden & tippen!

 

Am Sonntag will der VfB nun die Gelegenheit beim Schopfe ergreifen, mit einem Sieg im Sechs-Punkte-Spiel auch an den 96ern vorbeizuziehen – immerhin konnte gerade erst im letzten Bundesliga-Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt der erste Saison-Dreier in der Mercedes-Benz Arena eingefahren werden. Die vorangegangenen vier Fehlschläge sorgen jedoch noch immer dafür, dass die entsprechende Bilanz zu wünschen übrig lässt: Die mageren fünf Zähler aus den bisherigen fünf Heimspielen weisen die Stuttgarter schließlich noch immer eher als einen Abstiegskandidaten aus.

 

Die Statistik hält allerdings auch Werte bereit, die die Schwaben berechtigt hoffen lässt: Von den letzten 16 Heimspielen gegen die Roten konnten immerhin beeindruckende 14 Partien gewonnen werden. Da das Team von Mirko Slomka auch in dieser Spielzeit wieder einmal vergeblich nach seiner Auswärtsstärke sucht, könnte nun die 15 vollgemacht werden: In den vergangen Wochen hatten sich die Norddeutschen bereits in Frankfurt, Hamburg und Hoffenheim vergeblich nach einem Punktgewinn gestreckt.

 

Da es für Hannover vor rund zwei Wochen auch noch die erste Heimpleite des Jahres setzte, dürfte der momentan belegte sechste Tabellenplatz alles andere als gefestigt sein: An Interessenten auf die Teilnahme an einem europäischen Wettbewerb dürfte in den nächsten Monaten jedenfalls kein Mangel bestehen. Bereits jetzt müssen sich die Roten etlicher Verfolger erwehren: Da selbst der auf Rang 14 geführte Club aus Nürnberg gerade einmal mit drei Zählern im Hintertreffen liegt, wird von den 96ern so langsam auch einmal wieder ein Erfolgserlebnis in einem fremden Stadion gebraucht.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten