Bundesliga Tipp 2012: Hannover – Leverkusen mit Oddset Quoten

Bundesliga Tipp 2012: Hannover – Leverkusen mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Hannover 2,80
  • Quote Remis 3,45
  • Quote Bayer Leverkusen 2,35

Sonntag, 9.12.2012 um 17:30 Uhr

Drei Tage nach dem respektablen Abschluss einer insgesamt erfolgreichen Europa-League-Vorrunde, sind die Teams aus Hannover und Leverkusen schon wieder in der Bundesliga gefragt. Mit dem nationalen Geschehen kann derzeit allerdings lediglich die gastierende Werkself zufrieden sein: Die Niedersachsen sind in den vergangenen Wochen dagegen in fast schon in Vergessenheit geratene tabellarische Regionen abgerutscht.

 
War es an der Leine seit etwas über einem Jahr fast ausschließlich nach oben gegangen, fordert mittlerweile der straffe Terminkalender seinen Tribut. Dass die 96er von allen Bundesligisten bisher die meisten Pflichtspiele absolvierten, merkt man ihnen auf der Zielgeraden der Vorrunde nun unübersehbar an. Allenfalls in der hochwertig besetzten Offensive scheint das Team von Mirko Slomka dem straffen Pensum halbwegs gewachsen zu sein.

 
Auch in Valencia war folglich wieder zu beobachten, dass es um die konditionelle Verfassung der Hannoveraner derzeit nicht zum Besten steht; nach einer starken ersten Halbzeit, war das Team nach Wiederanpfiff bald stehend k.o. Selbst ein zwischenzeitlicher 2:0-Vorsprung reichte deshalb nicht, um am Ende als Sieger vom Platz zu gehen – doch die 96er trösteten sich immerhin mit dem Gruppensieg über den späten Ausgleichstreffer hinweg.

 

goto Quote Sieg Leverkusen 2,35 – bei Bet-at-Home anmelden & tippen!

 

Die müden Beine dürften den Hausherren nun auch am Sonntagnachmittag wieder anzumerken sein; deutlich frischer können dagegen die Gäste aus Leverkusen erwartet werden. Wie schon in Charkiw, lief schließlich auch am vergangenen Donnerstag lediglich eine mit Youngsters gespickte B-Elf gegen Rosenborg Trondheim auf: Sämtliche Stammkräfte der Werkself sollten somit in Hannover auf der Höhe ihrer Schaffenskraft sein.

 

Die Aussichten stehen entsprechend gut, dass der Höhenflug der vergangenen Wochen eine ungebremste Fortsetzung finden kann; nach vier Ligasiegen in Folge spricht derzeit vieles dafür, dass Bayer auf dem zweiten Tabellenplatz in die Winterpause gehen wird. Die frühere Heimstärke der Roten scheint einem Erfolgserlebnis jedenfalls kaum im Wege zu stehen – schließlich haben bereits die Teams aus Gladbach und Freiburg aufgezeigt, dass die AWD-Arena derzeit durchaus zu erstürmen ist.

 

Angesichts solch liegengelassener Zähler gilt es für die Gastgeber jedoch um so mehr, sich bis zum Anschlag zu quälen, mit einem völlig vergurkten Jahresabschluss wird die erneute Europa-League-Qualifikation schließlich auch im kommenden Frühjahr kaum noch zu stemmen sein. Die letzten Duelle lassen aber immerhin einen Teilerfolg als möglich erscheinen: In den vergangenen drei Jahren hatten sich die Teams jeweils mit einem Unentschieden getrennt.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten