2. Liga 2013: Sandhausen – Braunschweig mit Oddset Quoten

2. Liga 2013: Sandhausen – Braunschweig mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote SV Sandhausen 4,50
  • Quote Remis 3,60
  • Quote Braunschweig 1,90

Freitag, 12.4.2013 um 18:00 Uhr

Darauf, dass sich die Braunschweiger Löwen auf der Schwelle zur Bundesliga befinden, kann der SV Sandhausen am Freitagabend keine Rücksicht mehr nehmen: Sechs Spieltage vor dem Saisonende gehen der Mannschaft von Hans-Jürgen Boysen schließlich so langsam aber sicher die Gegner aus, gegen die nach einer bislang restlos enttäuschenden Rückrunde noch gepunktet werden kann. Und Punkte werden von dem Aufsteiger mittlerweile dringlichst gebraucht – selbst der Relegationsplatz ist immerhin schon drei Zähler entfernt.

 

In verzweifelter Lage muss der SV nun also darauf hoffen, dass einmal mehr Kampf und bedingungsloser Wille die qualitativen Mängel ausgleichen können: Bereits bei seinem letzten Heimspiel war es dem deutlich unterlegenen Krisen-Klub so gelungen, dem wild entschlossenen 1. FC Kaiserslautern einen Zähler abzutrotzen. Nach nunmehr vier sieglosen Partien in Folge, würde ein weiteres Unentschieden nun aber wohl sogar schon zu wenig sein: Doch vielleicht gelingt es den Hausherren ja dieses Mal, zur richtigen Zeit auf den benötigten Dreier zu gehen.

 

goto Quote Sieg Braunschweig 1,90 – jetzt bei Bet3000 anmelden & tippen!

 

Gegen die Kellerkinder der Liga hatten sich die Braunschweiger nämlich schon in den vergangenen Wochen nicht immer souverän aus der Affäre gezogen; vor allem beim 1:0 in Bochum schien die Elf von Torsten Lieberknecht alles Glück dieser Erde gepachtet zu haben. Auch beim folgenden 2:1-Erfolg gegen Dynamo Dresden hatten sich die Niedersachsen lange Zeit richtig schwer getan – da passte es dann auch ins Bild, dass die Eintracht jüngst beim Spitzenspiel in der Hauptstadt mit 0:3 unter die Räder kam.
Die herbe Klatsche bei der Hertha könnte von den Blau-Gelben allerdings auch als Weckruf verstanden worden sein, dass für den greifbaren Aufstieg dann doch noch ein wenig Arbeit erforderlich ist. Selbst wenn der Vorsprung auf Platz drei nach wie vor stattliche zehn Zähler beträgt, besteht doch auch weiterhin die theoretische Möglichkeit, dass sich das Team im Falle eines Einbruchs noch abfangen lässt. Gute Gründe sollten somit eigentlich gegeben sein, in Sandhausen noch einmal richtig durchzuziehen – angesichts des verunsicherten Gegners sollte die Rückkehr in die Erfolgsspur hier kein gar zu schwieriges Unterfangen sein.
Dies wird auch von den Wettanbietern so gesehen, die offenbar kaum noch Zweifel hegen, dass in Braunschweig schon bald der Aufstieg gefeiert werden kann: Die deutlichen Quotenvorteile der Eintracht werden der momentanen Tabellensituation in jedem Falle vollauf gerecht.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten