2. Bundesliga Rückrunde 2013: Hertha – Duisburg mit Oddset Quoten

2. Bundesliga Rückrunde 2013: Hertha – Duisburg mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Hertha BSC 1,333
  • Quote Remis 4,75
  • Quote Duisburg 9,00

Sonntag, 10.3.2013 um 19:30 Uhr

Selbst wenn naturgemäß auch die schönste Erfolgsserie irgendwann einmal zu Ende gehen muss, hat die jüngste Niederlage der Hertha dann doch für allgemeine Verblüffung gesorgt: Dass sich der Tabellenführer von der Spree nach 21 ungeschlagenen Partien in Serie nämlich ausgerechnet den Dresdner Abstiegskämpfern geschlagen geben muss, hätten wohl nicht einmal die sächsischen Dynamos vorab zu träumen gewagt. Angesichts der souveränen Tabellenführung, stecken die Berliner die ungewohnte Pleite jedoch nach aller Erwartung mit einem Schulterzucken weg: Schon gegen den MSV Duisburg kann es somit wieder mit Volldampf in Richtung Bundesliga gehen.

 

Langfristig könnte sich der jüngste Rückschlag für die Berliner sogar als ausgesprochen nützlich erweisen; immerhin wurde Jos Luhukay dabei schonungslos vor Augen geführt, dass sein Team in Abwesenheit von Ronny kaum noch für einen brauchbaren Auftritt zu gebrauchen ist. Nachdem der Spielgestalter kurzfristig passen musste, kam die Offensivmaschinerie der Hauptstädter einfach nicht in Gang: Spätestens wenn der Aufstieg endgültig in Sack und Tüten ist, muss hier von der Hertha schleunigst nachgebessert werden.

 

goto Wettquote Sieg Hertha 1,333 – bei Sportingbet anmelden & tippen!

 

Gegen die Zebras können die Berliner nun am Sonntag aber zunächst wieder ganz auf ihren genialen Brasilianer bauen; der mit Abstand beste Scorer der Zweiten Bundesliga, könnte im Olympiastadion wieder der Mann für die besonderen Momente sein. Ein wenig mehr Engagement stünde dann allerdings auch seinen Mitspielern gut zu Gesicht – andernfalls könnte mit dem MSV schon wieder ein Kellerkind zum Spielverderber werden.

 

Dabei hatten die Duisburger den Berlinern erst am vergangenen Montag die Tabellenspitze gesichert; da es für die Braunschweiger Eintracht an der Wedau nichts zu holen gab, kommt bis auf weiteres niemand an der der Hertha vorbei. Der MSV hat dank der jüngsten Überraschung aber ganz sicher neues Blut geleckt: Im Kampf um den Klassenerhalt käme der Mannschaft von Kosta Runjaic nun selbst ein Teilerfolg bei der Hertha gerade recht.

 

Die Wettanbieter sind dich dennoch sicher, dass sich die Gastgeber umgehend wieder gefangen haben; an der deutlichen Favoritenstellung der Hertha kann durch den singulären Ausrutscher nicht gerüttelt werden. Ein Sieg ist für die Berliner allerdings auch unabdingbar, will das Team auch weiterhin seine Kreise an der Spitze der 2. Bundesliga ziehen: Schließlich könnte die jüngste Schwächephase des Braunschweiger Verfolgers bereits im Topspiel gegen Kaiserslautern zu Ende gehen.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten