2. Bundesliga 2013: Köln – Hertha mit Oddset Quoten

2. Bundesliga 2013: Köln – Hertha mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote 1. FC Köln 2,10
  • Quote Remis 3,40
  • Quote Hertha BSC 3,60

Sonntag, 12.5.2013 um 13:30 Uhr

Hatten die Teams aus Köln und Berlin im vergangenen Sommer noch gemeinschaftlich das Leid des Abstiegs aus der Bundesliga geteilt, scheint der Weg der beiden Klubs nun erst einmal auseinanderzuführen: Während sich die Hertha bereits seit ein paar Woche auf die umgehende Rückkehr in das Oberhaus des deutschen Fußballs freuen kann, steht den Geißböcken wohl ein weiteres tristes Jahr in der Zweitklassigkeit bevor.

 

Mit der jüngsten Niederlage in Bochum wuchs der Rückstand auf den Relegationsplatz immerhin bereits auf vier Zähler an – nicht einmal in der Dom-Stadt gibt man sich nunmehr noch größeren Hoffnungen hin, dass sich der 1. FC Kaiserslautern eine solche Steilvorlage noch einmal nehmen lässt. Neben zwei Ausrutschern der roten Teufel, würden hierfür nämlich auch zwei Kölner Siege in den beiden abschließenden Partien gebraucht: Da den letzten fünf Auftritten gerade einmal ein Dreier entsprang, dürfte sich bereits das Erledigen der eigenen Hausaufgaben als ganz harte Nummer erweisen.

 

goto Wettquote Sieg 1. FC Köln 2,15 – bei Bet3000 anmelden & tippen!

 

Dies gilt insbesondere am kommenden Sonntag, wenn es gegen den Spitzenreiter aus der Hauptstadt in das Spiel der allerletzten Chance geht: In der gesamten Rückrunde haben die Gäste schließlich lediglich ganze vier Partien nicht siegreich zu Ende gebracht. Die seltenen Ausrutscher liegen mittlerweile zudem schon einige Wochen zurück: Zuletzt sprangen für die alte Dame gegen Sandhausen, St. Pauli und Aue jeweils die gewohnten Siege heraus.

 

Dass sich die jüngsten Prüfsteine gegenwärtig allesamt in der unteren Tabellenhälfte tummeln, kann die Leistung der Berliner dabei keineswegs schmälern; im laufenden Kalenderjahr haben die Blau-Weißen schließlich auch gegen sämtliche Spitzenteams eine gute Figur gemacht. Mit Braunschweig, Kaiserslautern und dem FSV Frankfurt konnte die Elf von Jos Luhukay bereits drei der vier weiteren Top-Teams in die Knie zwingen – nun fehlt den Gästen also nur noch der Sieg in Köln, um auch den letzten auf Augenhöhe befindlichen Gegner um die Punkte zu bringen.

 

Dennoch dürfte natürlich außerfrage stehen, dass im direkten Duell allein den Rheinländern ein richtiger Sieg-Anlass geboten wird: Da den Herthanern dank ihres hervorragenden Torverhältnisses mittlerweile nicht einmal mehr die Zweitliga-Meisterschaft zu nehmen ist, gehen sie die bevorstehende Aufgabe im Rhein-Energie-Stadion möglicherweise schon deutlich geruhsamer an. Zumindest die Wettanbieter gehen von einem weitgehend leidenschaftslosen Auftritt der Gäste aus: Die Quoten schanzen somit den Kölnern beste Chancen auf einen Sieg beim letzten Heimspiel des Jahres zu.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten